Offene Stellen
Spender werden!
Seniorenwohnungen mit Service – die wichtigsten Fragen
Seniorenwohnungen mit Service klingen für Sie nach einer interessanten Alternative fürs Wohnen im Alter, aber Sie haben dazu noch Fragen? Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten.

Wenn Sie über 60 sind, ermöglichen Ihnen unsere Servicewohnungen ein selbstständiges Leben in einem sicheren Umfeld und in guter Nachbarschaft. Die Wohnungen sind barrierefrei (z. B. Fahrstuhl, ebenerdige Dusche, keine Schwellen). Dazu kommt ein umfangreiches, zuverlässiges Service- und Unterstützungsangebot, das Sie flexibel – nach Wunsch und Bedarf – nutzen können.

Für den Grundservice bezahlen Sie eine monatliche Pauschale. Dafür können Sie zum Beispiel die folgenden Leistungen nutzen:
  • Kontaktperson
    In jeder Wohnanlage steht Ihnen eine Kontaktperson zur Verfügung. Sie beantwortet Ihre Fragen zum Alltag, zur Freizeitgestaltung und zu Gesundheitsthemen. Sie vermittelt und koordiniert, wenn es um Pflege, Betreuung und ärztliche Versorgung geht; wenn Sie einen Mahlzeitendienst bestellen wollen, einen Friseur brauchen oder das Hörgerät repariert werden muss.
  • Freizeitangebote
    Wir machen Freizeitangebote, fördern das nachbarschaftliche Beisammensein.
  • Gemeinschaftsraum
    Den Gemeinschaftsraum in der Wohnanlage können Sie auch privat nutzen, etwa für eine Feier.

Neben dem Grundservice können Sie weitere Leistungen in Anspruch nehmen. Sie werden extra abgerechnet. Zum Beispiel:
  • Hausmeister-Dienste
    Möbel aufstellen, Gardinen auf- oder abhängen, Spiegel oder Bilder anbringen, kleine Reparaturen u. v. m.
  • Hilfe im Haushalt
    Wohnung reinigen, Wasch- und Bügeldienst, Blumen gießen u. v. m.
  • Begleitung und Besorgungen

Über einen Hausnotruf können Sie rund um die Uhr Hilfe herbeiholen. Sie entscheiden selbst, ob Sie dieses System nutzen wollen und dafür ein entsprechendes Entgelt bezahlen.

Ja, unbedingt! Wir freuen uns über Ihre Ideen, fördern und begleiten Ihre Initiativen. In vielen Wohnanlagen hat sich ein reges Gemeinschaftsleben mit vielfältigen Freizeitaktivitäten entwickelt. Aber verpflichtend ist nichts. An welchen Angeboten Sie teilnehmen wollen, liegt ganz in Ihrer Hand.
Kontakt Servicewohnen
Sie sind interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.
Sie können auch unseren Vormerkbogen online auszufüllen.

Servicestützpunkt für Senior:innen
Region Hamburg Mitte/West
Gärtnerstraße 72
20253 Hamburg
Tel. (040) 41 30 42 90
E-Mail: info.sen@martha-stiftung.de
Servicestützpunkt für Senior:innen
Region Hamburg Ost

Am Ohlendorffturm 16
22149 Hamburg
Tel. (040) 67 57 71 55
E-Mail: info@sen@martha-stiftung.de
Ihre Ansprechpartner:innen:
Markus Ringer
Teamleitung Servicewohnen Mitte/West
Christiane Scheinhardt
Teamleitung Servicewohnen Ost
Spender
werden!
Offene
Stellen