Offene Stellen
Spender werden!
Alles andere als 08/15 – Praktikum & Berufsausbildung in der Martha Stiftung
Du interessierst dich für ein Praktikum oder einen Ausbildungsplatz im sozialen Bereich? Dann bist du bei uns genau richtig! Mit den Fachbereichen Senior:innen und Pflege / Suchttherapie / Teilhabe und Assistenz kannst du bei der Martha Stiftung viele unterschiedliche Fachgebiete der sozialen Arbeit kennenlernen.
Wir geben für die Menschen in unseren Einrichtungen und Diensten unser Bestes und stellen hohe Ansprüche an die Qualität unserer Arbeit. Daher liegt uns eine gute Ausbildung „unserer“ jungen Talente besonders am Herzen. Dafür lassen wir uns einiges einfallen. Wir helfen dir dabei, ein:e Expert:in für dein Fachgebiet zu werden und fördern deine Talente und Begabungen.
Zu uns passen hilfsbereite Menschen mit Interesse an medizinischen/pflegerischen Themen und mit einem großen Verantwortungsbewusstsein. Wichtig ist auch, dass du gerne mit anderen zusammen im Team arbeitest. Damit leistest du einen wichtigen Beitrag zur Lebensqualität und zum Wohlbefinden der Menschen in unseren Häusern und Diensten – und trägst so zum Erfolg der Martha Stiftung bei.
Interessiert? Dann findest du hier einen Überblick über unsere Angebote für Praktika und Berufsausbildungen:


Im Bereich Senior:innen und Pflege bieten wir Praktikumsplätze für Schüler:innen an. Hier kannst du mehr über soziale Arbeit mit Schwerpunkt Altenpflege lernen oder dich beruflich orientieren, bevor du mit der Schule fertig bist. Die Möglichkeit für ein Praktikum gibt es in diesen Einrichtungen/Diensten:
Deine Vorteile:
  • Du erhältst Einblicke in die soziale Arbeit und kannst herausfinden, ob der Beruf wirklich zu dir passt.
  • Nicht selten entsteht über das Praktikum ein Kontakt, der hilft, wenn es später um die Bewerbung für einen Ausbildungsplatz geht.
  • Du sammelst wichtige Lebenserfahrungen, die sich auch in deinem Lebenslauf gut machen
Voraussetzungen:
Für ein Schülerpraktikum gibt es eine Freistellung von der Schule. Es dauert in der Regel 7-14 Tage und wird nicht entlohnt.
Interessiert? So geht es weiter:
Mehr Informationen dazu und ob es gerade freie Plätze gibt, erhältst du direkt in den Einrichtungen oder wenn du uns über das Kontaktformular schreibst.

Die Schule hast du bereits beendet, weißt aber noch nicht, wo du beruflich durchstarten willst? Oder du willst Wartezeit überbrücken und etwas Sinnvolles tun, bis deine Berufsausbildung oder dein Studium beginnt? Wir bieten dir die Möglichkeit für ein freiwilliges Praktikum zur beruflichen Orientierung in diesen Einrichtungen und Diensten:
Deine Vorteile:
  • Eine gute Möglichkeit, um deinen Traumberuf zu finden und ihn einem Realitätscheck zu unterziehen
  • Einblicke in den Arbeitsalltag der Branche
  • Berufs- und Lebenserfahrungen sind gut für dich und deinen Lebenslauf
Voraussetzungen:
Der Zeitraum für das Praktikum wird individuell vereinbart. Geringfügige Entlohnung ist möglich.
Interessiert? So geht es weiter:
Mehr Informationen dazu und ob es gerade freie Plätze gibt, erhältst du direkt in den Einrichtungen oder über das Kontaktformular.


Du wünschst dir einen Beruf mit Sinn? Dich reizen Begegnungen mit echten Menschen und echten Emotionen, die Spuren hinterlassen? Du interessierst dich für Medizin/Pflege, hilfst gerne anderen Menschen und möchtest am liebsten als Teil eines Teams arbeiten? Dann könnte der Beruf als Pflegefachkraft mit Schwerpunkt Altenpflege genau das Richtige für dich sein.
Die Ausbildung zur Pflegefachkraft kannst du bei uns in einer stationären oder ambulanten Einrichtung absolvieren – je nachdem, was besser zu dir passt und wo du nach deiner Ausbildung weiterarbeiten möchtest. Auf Wunsch können wir es auch einrichten, dass du während deiner Ausbildung beide Arbeitsgebiete kennenlernst. Sprich uns einfach darauf an.
Unsere Ausbildungsstätten:
Nähere Informationen:
  • Ausbildungszeit 3 Jahre; Probezeit 6 Monate
  • Ausbildungsstart: 1. August oder 1. September
  • Theorie und Praxis:
    Unsere Einrichtungen bieten dir ein Wechselmodel zwischen Altenpflegeschule und Ausbildungsbetrieb
  • Für deine individuelle Förderung steht dir eine Praxisanleitung zur Seite, damit du das Lernen und die praktische Umsetzung optimal verbinden kannst.
  • Gehalt nach Tarif (KTD)
  • Langfristig sicherer Arbeitsplatz mit Karrieremöglichkeiten
  • Kein 08/15-Job. Stattdessen sind Verantwortungsbewusstsein, Hilfsbereitschaft, Flexibilität, Empathie und Kreativität gefragt
Ausbildungsziel:
  • Fähigkeit der selbständigen, eigenverantwortlichen und ganzheitlichen Pflege einschließlich Beratung, Begleitung und Betreuung älterer Menschen
  • Vermittlung medizinischer und pflegerischer Kenntnisse sowie sozialer und psychologischer Fähigkeiten
  • Du lernst alles über das große Ganze der Pflege wie beispielsweise die professionelle Behandlungspflege, Medikamentenversorgung und Krankheitslehre in der Vorsorge bis zur Schwerstpflege
Dein Vorteil:
Nach dem Abschluss bist du automatisch qualifiziert in allen Versorgungsbereichen der Gesundheits- und Krankenpflege zu arbeiten
Voraussetzungen:
  • Erfolgreicher Realschulabschluss oder eine andere gleichwertig abgeschlossene Schulausbildung
  • Interesse an Menschen und sozialer Arbeit
  • Engagement und Freude an der Arbeit mit älteren, pflegebedürftigen Menschen
  • Einfühlungsvermögen, Geduld und Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit, Kreativität und Flexibilität
  • Mittlere bis gute Deutschkenntnisse (mind. B2 mit Zertifikat)
Interessiert? So geht es weiter:
Mehr Informationen dazu und ob es gerade freie Plätze gibt, erhältst du direkt in den Einrichtungen oder wenn du uns über das Kontaktformular schreibst.

Du blühst auf, wenn du anderen Menschen helfen kannst und siehst deine berufliche Zukunft im sozialen Bereich? Dann hast du bei uns die Möglichkeit, dich zur Expertin:zum Experten in der Gesundheitspflege ausbilden zu lassen.
Du bist vom ersten Tag an ein wichtiger Teil des Pflegeteams, vor allem aber eine wichtige Stütze für die Senior:innen bei der Gestaltung ihres Alltags. Als direkte:r Ansprechpartner:in trägst du aktiv zur Verbesserung und Wiederherstellung ihrer körperlichen und psychischen Gesundheit bei. Du hilfst bei der digitalen Pflegedokumentation, achtest auf die Einhaltung der Maßnahmen zur Qualitätssicherung und stehst im engen Austausch mit den Bewohner:innen, Angehörigen und Ärzt:innen.
Ausbildungsstätten:
Nähere Informationen:
  • Ausbildungszeit 2 Jahre; Probezeit 6 Monate
  • Ausbildungsstart: 1. August oder 1. September
  • Theorie und Praxis:
    Unsere Einrichtungen bieten dir ein Wechselmodel zwischen Altenpflegeschule und Ausbildungsbetrieb
  • Für deine individuelle Förderung steht dir eine Praxisanleitung zur Seite, damit du das Lernen und die praktische Umsetzung optimal verbinden kannst.
  • Gehalt nach Tarif (KTD)
  • Langfristig sicherer Arbeitsplatz mit Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten
  • Kein 08/15-Job. Stattdessen sind Verantwortungsbewusstsein, Hilfsbereitschaft, Herzlichkeit und Kreativität gefragt
Ausbildungsziel:
  • Fähigkeit der selbständigen, eigenverantwortlichen und ganzheitlichen Grundpflege (Körperpflege und Nahrungsaufnahme) und Behandlungspflege (Verabreichen von Medikamenten)
  • Freizeitgestaltung: Spazierengehen, Kuchen backen, Vorlesen, Gesellschaftsspiele, gemeinsames Gärtnern, etc.
  • Erwerb von Kenntnissen in der digitalen Pflegedokumentation
  • Kommunikation mit Angehörigen und Ärzt:innen
Voraussetzungen:
  • Idealerweise ein erfolgreicher Hauptschulabschluss oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Interesse an Menschen und sozialer Arbeit
  • Engagement und Freude an der Arbeit mit älteren, pflegebedürftigen Menschen
  • Einfühlungsvermögen, Geduld und Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit, Hilfsbereitschaft und Flexibilität
  • Mittlere bis gute Deutschkenntnisse (mind. B2 mit Zertifikat)
Interessiert? So geht es weiter:
Informationen dazu und ob es gerade freie Plätze gibt, erhältst du direkt in den Einrichtungen oder wenn du uns über das Kontaktformular schreibst.

Du kannst auch am Schreibtisch viel Gutes für andere tun. Denn nur wenn die Zahlen stimmen, kann ein Unternehmen wie die Martha Stiftung erfolgreich arbeiten. In den Zentralen Diensten werden stiftungsweit die Prozesse gesteuert und die Planungen gemacht. Als Auszubildende:r im Gesundheitswesen hast du hier einen abwechslungsreichen Arbeitstag mit vielfältigen Zukunftsperspektiven.
Du kannst hier umfassende kaufmännische Qualifikationen erwerben und vertieftes Wissen über die verschiedenen Bereiche der sozialen Arbeit erwerben. Wir machen dich fit in allen wichtigen kaufmännischen Gebieten wie bspw. Rechnungswesen, Personal- und Verwaltungsarbeiten. Dabei stehst du immer in Kontakt mit den Einrichtungen.
Ausbildungsstätte: Zentrale Dienste (Hamburg-Eilbek)
Nähere Informationen:
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre; 6 Monate Probezeit
  • Ausbildungsstart: 1. August oder 1. September
  • Praxisanleitung an deiner Seite: Für deine individuelle Förderung steht dir eine Praxisanleitung zur Seite, damit du das Lernen und die praktische Umsetzung optimal verbinden kannst
  • Gehalt nach Tarif (KTD)
  • Langfristig sicherer Arbeitsplatz mit Karrieremöglichkeiten
  • Kein 08/15-Job. Du hast die Möglichkeit, verschiedene Verwaltungsaufgaben kennenzulernen und auch eigene Projekte zu betreuen
Ausbildungsziel:
  • Vermittlung kaufmännischer und verwaltender Kenntnisse sowie Wissensvermittlung über sozialwirtschaftliche Themen
  • Du lernst alles über das große Ganze der Arbeitsbereiche der Martha Stiftung
  • Erwerb einer selbständigen, eigenverantwortlichen und ganzheitlichen Arbeitsweise einschließlich Beratung, Begleitung und Betreuung der Einrichtungen
  • Gestaltung von Kommunikationsprozessen
  • Vertiefte Anwendungen verschiedener Datenbanken und Office-Programme
Dein Vorteil:
Nach dem Abschluss hast du ein vertieftes Wissen über verschiedene Arbeitsfelder der Sozialwirtschaft: Altenhilfe, Suchthilfe, Teilhabe und Assistenz. Aber vor allem bist du vertraut mit den wichtigsten kaufmännischen Aufgaben.
Voraussetzungen:
  • Schulabschluss idealerweise Hochschulreife oder mittlerer Bildungsabschluss mit Qualifikation
  • Kenntnisse in Microsoft Office, vor allem in Word und Excel
  • Freude am Umgang mit Zahlen
  • Sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Engagierte und organisierte Arbeitsweise
  • Soziale Kompetenz, Freude an Teamarbeit
Interessiert? So geht es weiter:
Mehr Informationen dazu und ob es gerade freie Plätze gibt, erhältst du direkt in den Zentralen Diensten oder wenn du uns über das Kontaktformular schreibst.
Kontakt
Sie möchten persönlich mit uns sprechen? Wir freuen uns auf Ihren Anruf bzw. auf Ihre Nachricht.

Martha Stiftung
Geschäftsstelle
Eilbeker Weg 86
22089 Hamburg
Tel. (040) 20 98 76-0
Fax (040) 20 98 76-99
info@martha-stiftung.de
Spender
werden!
Offene
Stellen