Martha Stiftung
Die Martha Stiftung ist Mitglied im Diakonischen Werk Hamburg.
Datenschutz
Datenschutz und Datensicherheit werden von der Martha Stiftung als eine wesentliche Aufgabe angesehen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt nach dem Grundsatz der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Der verantwortliche Anbieter unterliegt als kirchliche Stelle den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes der Ev. Kirche in Deutschland (DSG-EKD).
Die Martha Stiftung beachtet gesetzliche Archivierungsfristen und speichert personenbezogene Daten entsprechend der jeweiligen gesetzliche Vorgaben.
etracker
Der Anbieter dieser Website nutzt Dienste der etracker GmbH aus Hamburg, Deutschland (www.etracker.com) zur Analyse von Nutzungsdaten. Wir verwenden standardmäßig keine Cookies für die Web-Analyse. Soweit wir Analyse- und Optimierungs-Cookies einsetzen, holen wir Ihre explizite Einwilligung gesondert im Vorfeld ein. Ist das der Fall und Sie stimmen zu, werden Cookies eingesetzt, die eine statistische Reichweiten-Analyse dieser Website, eine Erfolgsmessung unserer Online-Marketing-Maßnahmen sowie Testverfahren ermöglichen, um z.B. unterschiedliche Versionen unseres Online-Angebotes oder seiner Bestandteile zu testen und zu optimieren. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Internet Browser auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. etracker Cookies enthalten keine Informationen, die eine Identifikation eines Nutzers ermöglichen.
Die mit etracker erzeugten Daten werden im Auftrag des Anbieters dieser Website von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel ePrivacyseal ausgezeichnet.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs. 1 lit. f (berechtigtes Interesse) der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher wichtig ist, werden die Daten, die möglicherweise einen Bezug zu einer einzelnen Person zulassen, wie die IP-Adresse, Anmelde- oder Gerätekennungen, frühestmöglich anonymisiert oder pseudonymisiert. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.
Sie können der vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit widersprechen. Der Widerspruch hat keine nachteiligen Folgen.
I

Weitere Informationen zum Datenschutz bei etracker finden Sie hier.
Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, das für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. Bei einer Kontaktaufnahme mit der Martha Stiftung (zum Beispiel über das Kontaktformular oder per E-Mail) werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten und Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass sich weitere Fragen ergeben, automatisch gespeichert. Die Speicherung dient allein zu Zwecken der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person.
Die Übersendung von E-Mail-Inhalten verantwortet der Absender. E-Mail-Inhalte werden innerhalb der Martha Stiftung nur zum Zweck der sachgerechten Weiterbearbeitung weitergeleitet. Ohne ausdrückliche Vereinbarung werden keine personenbezogenen Daten an Dritte weitergeleitet.
Ausnahmsweise kann die Martha Stiftung aufgrund gesetzlicher Vorgaben oder richterlicher Beschlüsse dazu gezwungen sein, personenbezogene Daten an staatliche Stellen weiterzugeben. In diesem Fall kann der Nutzer darauf vertrauen, dass die Zulässigkeit der Weitergabe geprüft wird.
Einschränkung
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Die Voraussetzungen ergeben sich aus Art. 18 DSGVO.
Widerspruch
Sie haben jederzeit das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 e oder f erhoben wurden) Widerspruch einzulegen. Dies gilt ebenso für das auf diesen Bestimmungen geschütztes Profiling. Die Daten werden im Falle eines Widerspruchs nicht weiterverarbeitet, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige sowie nachweisbare Gründe vor, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder der Geltend-machung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsan-sprüchen dient.
Ihre Rechte
Bestätigung: Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden.
Selbstverständlich informieren wir Sie gerne über die Verwendung Ihrer uns überlassenen persönlichen Daten. Ihnen steht ein Auskunftsrecht über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten und ferner ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung zu.
Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung: Sie können der Nutzung personenbezogener Daten jederzeit widersprechen.

Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, diese Daten an Dritte zu übermitteln. Ferner haben Sie gemäß Art. 20 Abs. 1 DSGVO das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch möglich ist und die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigt werden.
Wenn Sie eine Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten bzw. deren Korrektur oder Löschung wünschen, senden Sie uns bitte eine Mail an: info@martha-stiftung.de Weitere Angaben zu unserer Stiftung entnehmen Sie bitte unserem Impressum.
Möchten Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen, so wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragen.
Rechtsgrundlage
Soweit wir eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Artikel 6 DSG-EKD als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Ebenso ist Art. 6 DSG-EKD bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten einschlägig, die zur Erfüllung eines Vertrags; einer rechtlichen Verpflichtung, denen unser Unternehmen unterliegt; zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind; für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder eines Dritten eine Verarbeitung erforderlich machen; oder zur Wahrung eines berechtigen Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich sind und dessen Interessen den Grundrechten und Grundfreiheiten des Betroffenen überwiegen, einschlägig.
Cookies
Erstellung von Logfiles
Bei jedem Aufruf dieser Internetseite werden durch ein automatisiertes System Daten und Informationen erfasst. Diese werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Folgende Daten können hierbei erhoben werden:
• Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
• Das Betriebssystem des Nutzers
• Den Internet-Service Provider des Nutzers
• Die IP-Adresse des Nutzers
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs
• Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
• Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden
Die Verarbeitung der Daten dient zur Auslieferung der Inhalte unserer Internetseite, zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unserer informationstechnischen Systeme und der Optimierung unserer Internetseite. Die Daten der Logfiles werden dabei stets getrennt von anderen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert. Die Logfiles des Servers werden alle sieben Tage automatisch gelöscht. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.
Externer Datenschutzbeauftragter
Rechtsanwalt Mark Rüdlin
Lerchenstr. 28
22767 Hamburg
Tel.: (040) 69 79 72 80
Fax: (040) 69 79 72 90
E-Mail: ra[at]markruedlin[dot]de
Sollten Sie Verbesserungsvorschläge haben oder eine Unzufriedenheit kund tun wollen, dann freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. Benutzen Sie hierfür bitte unser Kontaktformular.
Datenschutzaufsichtsbehörde
Ihnen steht das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.
Evangelische Kirche in Deutschland
Beauftragter für den Datenschutz der EKD
Außenstelle Berlin
Invalidenstraße 29
10115 Berlin
E-Mail: info@datenschutz.ekd.de
www.datenschutz.ekd.de
Medizinproduktebeauftragte (MPG)
Beauftragte STZ: Dr. Angelika Freund
E-Mail: medizinproduktesicherheit.beauftragter-stz@martha-stiftung.de
Beauftragter Erlenbusch
E-Mail: medizinproduktesicherheit.beauftragter-eb@martha-stiftung.de
Beauftragter Martha Haus
E-Mail: medizinproduktesicherheit.beauftragter-mh@martha-stiftung.de
Beauftragter Seniorenzentrum St. Markus
E-Mail: medizinproduktesicherheit.beauftragter-stm@martha-stiftung.de
Beaufragter Ambulante Pflege St. Markus
E-Mail: medizinproduktesicherheit.beauftragter-ap@martha-stiftung.de
Beauftragter Diakoniestation Flottbek-Nienstedten
E-Mail: medizinproduktesicherheit.beauftragter-dfn@martha-stiftung.de
Beauftragter Diakoniezentrum Rahlstedt
E-Mail: medizinproduktesicherheit.beauftragter-dzr@martha-stiftung.de