Martha Stiftung
Die Martha Stiftung ist Mitglied im Diakonischen Werk Hamburg.
17.01.2014
Ehrung der Dienstjubilare der Martha Stiftung
Mit dem Kronenkreuz der Diakonie wurden 45 Mitarbeitende der Martha Stiftung für ihre 10-, 20 und 30-jährige Tätigkeit in der Stiftung ausgezeichnet. Das Kronenkreuz der Diakonie in Gold bzw. Silber ist eine Auszeichnung des Diakonischen Werkes für langjährige Dienste in Kirche und Diakonie. Es ist ein Symbol für Freiheit und Zugehörigkeit zur diakonischen Gemeinschaft.

Martina Pleyer und Klaus Wicht, Vorstand der Martha Stiftung, bedankten sich bei den Dienstjubilaren im Rahmen einer Feierstunde im Hotel Baseler Hof für die geleistete Arbeit.

Die Ehrung und das Beisammensein bei gutem Essen und Trinken und vergnüglichen Tischrunden war „als kleines sichtbares Zeichen der Wertschätzung für den Zusammenhalt und die Zugehörigkeit in der Martha Stiftung“ gedacht, wie Martina Pleyer in ihrer Rede hervorhob.
Der Vorstand der Martha Stiftung zeichnete 45 Dienstjubilare mit dem Kronenkreuz der Diakonie aus.
Bildgalerie