Martha Stiftung
Die Martha Stiftung ist Mitglied im Diakonischen Werk Hamburg.
20.04.2013
"Lichtzeichen" im Erlenbusch
Bei der Vernissage am 18. April haben 45 Bilder des atelier lichtzeichen die Räume des Erlenbuschs zum Strahlen gebracht. Martina Pleyer, Vorstand der Martha Stiftung, lud darum auch alle Gäste in ihrer Eröffnungsrede ein, „ in die Kunstwerke mit ihren Farben, mit ihren Themen, mit ihrer Ausdruckskraft einzutauchen und auf Entdeckungsreise in alle Richtungen zu gehen“.

Die Vernissage war ein voller Erfolg, an der nicht nur die zahlreich erschienenen Gäste, sondern auch der Geschäftsführer der alsterarbeit gGmbH, Reinhard Schulz, der Vorsitzende des Stiftungsrates der Martha Stiftung, Hartmut Sauer, Mitarbeitende, Erlenbuschkinder und –jugendliche sowie die Künstler des Ateliers ihre Freude hatten.

Im Erlenbusch besteht nun noch bis zum Herbst die Möglichkeit, sich die Lichtzeichen-Bilder anzuschauen und käuflich zu erwerben. „Ein Bild wurde bereits für 800 Euro verkauft“, berichtet Susanne Okroy, Leiterin des Erlenbuschs: "Und es gibt weitere Anfragen“.
Freuten sich über die zahlreichen Gäste bei der Ausstellungseröffnung: Hartmut Sauer, Reinhard Schulz, Martina Pleyer, Susanne Okroy (v.l.n.r.)