Martha Stiftung
Die Martha Stiftung ist Mitglied im Diakonischen Werk Hamburg.
29.08.2022
Gesprächsgruppe für Glücksspielabhängige in Harburg ab Oktober 2022 (Anmeldefrist bis 26.9.22)
Im Oktober und November 2022 bietet die STZ Beratungsstelle Harburg eine Glücksspiel-Gesprächsgruppe mit insgesamt sechs Terminen an. Sie richtet sich an alle Menschen mit problematischen Glücksspielverhalten.

Dabei ist es unerheblich, ob Sie bereits beraterische oder therapeutische Hilfen in Anspruch genommen haben bzw. aktuell in Anspruch nehmen oder ob Sie noch am Anfang dieses Prozesses stehen.

Ob Casinobesuch, Sportwetten, Poker, Automaten- oder andere Glücksspiele: Sie sind herzlich eingeladen, unser Angebot zu nutzen. Mitbringen sollten Sie nur ein ernsthaftes Interesse an der Auseinandersetzung mit Ihrer persönlichen Thematik.

Themenschwerpunkte:
Verschiedene Spielformen - Unterschiede und Gemeinsamkeiten / Pathologisches Glücksspiel: Diagnostische Kriterien nach DSM V und ICD 10 / Stufen einer Spieler:innenkarriere: Gewinn-, Verlust-, Verzweiflungsphase / Begleiterkrankungen / Emotionen und Glücksspiel / Finanzmanagement und Schuldenregulierung

Nähere Informationen finden Sie im angehängten Flyer (PDF):

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Termine/Kursdauer
Insgesamt 6 Termine
jeweils dienstags von 17.00 bis 18.15 Uhr
Start: 4.10.22; Ende: 8.11.22

Coronabedingt max. 8 Teilnehmer:innen

Die Teilnahme ist kostenlos.

Ort
STZ Beratungsstelle Harburg
Schloßmühlendamm 30, 21073 Hamburg

Kursleitung
Kai Ramuschkat (Sozialpädagoge B.A.)
Lars Ehricke (Diplom-Pädagoge, Suchttherapeut)

Verbindliche Anmeldung/Anmeldefrist
Zusagen bitte telefonisch bzw. via Mail:
(040) 3 34 75 33-0; harburg.stz@martha-stiftung.de

Die Anmeldefrist endet am 26.9.2022.



Das Team der STZ Beratungsstelle Harburg freut sich auf Ihre Teilnahme.