Martha Stiftung
Die Martha Stiftung ist Mitglied im Diakonischen Werk Hamburg.
23.08.2022
Präsident der Diakonie Deutschland, Ulrich Lilie, und Landespastor Dirk Ahrens zu Besuch im Quartier Spannskamp
Wir freuen uns, dass wir heute Ulrich Lilie, Präsident der Diakonie Deutschland, und den Landespastor Dirk Ahrens im Quartier Spannskamp willkommen heißen durften. Hier betreibt die Martha Stiftung eine Wohngemeinschaft für dementiell erkrankte Menschen, eine Mehr-Generationen-WG für körperlich eingeschränkte Menschen und eine Pflegewohnung auf Zeit. Ulrich Lilie besuchte das Quartier im Rahmen seiner Sommerreise. Die führt ihn in der Zeit vom 22.-25. August 2022 in verschiedene Projekte und Einrichtungen der Diakonie in Bremen, Hamburg, Schwerin und Parchim.

Auch diese Sommerreise widmet sich wieder einem besonderen Thema: Einsamkeit. Ulrich Lilie verfolgt das Ziel, das noch oft tabuisierte Thema in die Öffentlichkeit zu holen. „Ich möchte, dass es besprechbar wird, wenn man sich einsam fühlt.“ In den zahlreichen Gesprächen mit den Mieter:innen am Spannskamp interessierten ihn besonders ihre unterschiedlichen und subjektiven Erfahrungen mit Einsamkeit.

Ulrich Lilie setzt sich ein für mehr Engagement gegen die wachsende Einsamkeit in der Gesellschaft. Während seiner Sommerreise soll es deshalb auch um die Frage gehen, wie Gesellschaft, Politik, Kommunen, Kirche und Diakonie von ungewollter Einsamkeit Betroffene aufspüren und sie unterstützen könnten.



alle Fotos: (c) Diakonie Hamburg


Impressionen von der Besichtigung des Quartiers Spannskamp und von Ulrich Lilie im regen Austausch mit den Bewohner:innen, Angehörigen und Mitarbeitenden der Demenz-WG Spannskamp
Bildgalerie