Martha Stiftung
Die Martha Stiftung ist Mitglied im Diakonischen Werk Hamburg.
31.10.2016
Tag der offenen Tür im Martha Haus am 5. November
Herzlich willkommen zum Tag der offenen Tür im Martha Haus

Am Samstag, dem 5. November, haben interessierte Besucher die Möglichkeit, das Martha Haus beim Tag der offenen Tür kennen zu lernen, sich über die Angebote des Zentrums für alte Menschen zu informieren und die Wohnpflegeeinrichtung zu besichtigen. Der Tag der offenen Tür am ersten Samstag im November hat schon Tradition im Martha Haus: „Ich organisiere ihn jetzt im 14. Jahr – und es macht immer noch Riesenspaß“, freut sich Hauswirtschaftsleitung Sigrid Kasch, die mit ihrem Team für die Planung und Organisation der Veranstaltung zuständig ist.

Von 13:00 bis 17:00 Uhr stehen Einrichtungsleiter Thomas Skorzak und sein Team beim Tag der offenen Tür für Gespräche zur Verfügung. Info-Stände informieren über die nahe gelegenen Seniorenwohnungen, die Angehörigenschule, Demenzerkrankungen und die Angebote des Freundeskreises. Der Freundeskreis des Martha Hauses begeht im November sein zehnjähriges Jubiläum und möchte sich gemäß seines Mottos „Für neue Freunde ist man nie zu alt“ beim Tag der offenen Tür einer breiten Öffentlichkeit präsentieren.

Flohmarkt und große Tombola
Außerdem gibt es einen Flohmarkt, vielfältige Speise- und Getränkeangebote und eine große Tombola mit 3.000 Losen. Das Besondere: Jedes dritte Los gewinnt. In der Lostrommel sind Gewinne wie beispielsweise Handtücher, Bettwäsche, Decken, Koffer, verschiedene Elektrogeräte, so auch ein großer Fernseher, Werkzeug und Tortengutscheine. Der Gewinn kommt den Bewohnern des Martha Hauses zu Gute.


Wo? Martha Haus, Am Ohlendorffturm 20-22, Hamburg
Wann? Samstag, 5. November, 13:00 bis 17:00 Uhr

Die Einladung können Sie hier downloaden.

Am 5. November ist es wieder so weit: Tag der offenen Tür im Martha Haus in Rahlstedt.