Martha Stiftung
Die Martha Stiftung ist Mitglied im Diakonischen Werk Hamburg.
01.04.2016
Ehemaligentreffen in der Klinik des SuchtTherapieZentrums am 5. Mai
Die Fach- und Tagesklinik des SuchtTherapieZentrums (STZ) Hamburg lädt alle ehemaligen Patienten, interessierte Bürger und Gäste zum schon traditionellen Jahrestreffen am Himmelfahrtstag ein. Am Donnerstag, 5. Mai, von 13 bis 17 Uhr, werden auf dem Klinikgelände in der Hummelbüttler Hauptstraße 15 wieder ca. 200 Gäste erwartet.

Offenes Fest für ehemalige Patienten, Freunde und Förderer
Dieses Treffen, das für viele Patienten und Patientinnen inzwischen zu einem festen Termin in ihrem abstinenten Leben geworden ist, bietet auch Gästen und Nachbarn Gelegenheit, das Mitarbeiterteam und die Einrichtung kennen zu lernen. Zudem haben jetzige Patienten die Möglichkeit, von den Erfahrungen der „Ehemaligen“ zu lernen.

Neben Live Musik von "Slowing Stream", Kaffee und Kuchen, einer Tombola des Freundeskreises gibt es spezielle Angebote für Kinder und eine Führung durch das Haus. Vertreten sind auch Selbsthilfegruppen mit Infoständen.

Die Veranstaltung wird eröffnet von Helga Darboe-Bergmann, Ärztliche Leiterin des STZ. „Wir haben uns für den so genannten ‚Vatertag’ als Veranstaltungstag entschieden, um ein Stück Gegenkultur zu den mit viel Alkohol verbundenen Veranstaltungen anzubieten, die an diesem Tage locken“, erklärt sie die Idee des Ehemaligentreffens. „Wir wollen so den ehemaligen Patienten eine Möglichkeit geben, nicht nur Therapeuten des STZ und frühere Mitpatienten wiederzusehen, sondern ihnen auch einen alternativen Nachmittag an die Hand geben, um besser mit falschen Traditionen brechen zu können.“

Wann?
Donnerstag, 5. Mai, 13:00 bis 17:00 Uhr

Wo?
STZ Fach- und Tagesklinik
Hummelsbüttler Hauptstraße 15
22339 Hamburg


Herzlich willkommen zum Ehemaligentreffen im STZ in Hummelsbüttel.