Martha Stiftung
Die Martha Stiftung ist Mitglied im Diakonischen Werk Hamburg.
16.01.2020
1 Sozialpädagogin für STZ Nachsorge ab sofort!
Die Martha Stiftung sucht für die STZ Nachsorge für Frauen und Mütter mit Kindern ab sofort

eine Sozialpädagogin (w)

mit einem Stellenumfang von 50 % einer Vollzeitstelle (ca. 19,5 Stunden pro Woche) und zusätzlichen Rufbereitschaften (einmal wöchentlich von 17-22 Uhr und an jedem 6. Wochenende von 8-22 Uhr).

Ihre Aufgaben
  • Stärkung der Abstinenzmotivation und soziale Stabilisierung von alkohol-, medikamenten- und drogenabhängigen Frauen und Müttern
  • Individuelle Hilfeplanung mit den Klientinnen
  • Unterstützung bei behördlichen Angelegenheiten
  • Begleitung und Stützung der Mutter-Kind-Interaktion gemeinsam mit den Erzieherinnen der Einrichtung
  • Planung und Durchführung von Einzel- und Gruppengesprächen
  • Dokumentation der Betreuungsprozesse und Verfassen von Berichten
  • Teilnahme an Teambesprechungen und Supervisionen

Ihr Profil
  • Studium der Sozialpädagogik/Sozialen Arbeit oder vergleichbarer Studienabschluss
  • Erfahrung in der Betreuung suchtkranker Frauen
  • Engagement und Sensibilität bei der Arbeit mit suchtkranken Frauen und mit Kindern
  • Sicherheit im Umgang mit sozialrechtlichen Themen
  • Selbstständiges und verantwortliches Arbeiten in einem multiprofessionellen Team
  • Bereitschaft zur Mitarbeit an der Qualitätsentwicklung
Die Vergütung erfolgt nach KTD.

Rückfragen zu dieser Stelle und Ihre Bewerbung per E-Mail richten Sie bitte an:
Anja Bluhm, Teamleitung der STZ Nachsorge für Frauen und Mütter mit Kindern:
anja.bluhm@martha-stiftung.de