Martha Stiftung
Die Martha Stiftung ist Mitglied im Diakonischen Werk Hamburg.
13.08.2019
STZ Fach- und Tagesklinik ab 01.09.2019: Sozialpädagogen (m/w/d) mit abgeschlossener, anerkannter suchtspezifischer Zusatzausbildung
Die Martha Stiftung sucht für ihre STZ Fach- und Tagesklinik ab 01.09.2019: Sozialpädagogen (m/w/d) mit abgeschlossener, anerkannter suchtspezifischer Zusatzausbildung. Der Stellenumfang beträgt 56 % einer Vollzeitstelle. Die Stelle ist befristet als Elternzeitvertretung bis 01.04.2020.

Ihre Aufgaben:
  • Einzel- und Gruppentherapie
  • Durchführung modular strukturierter Indikationsgruppen
  • Dokumentation therapeutischer Leistungen nach KTL / ETM
  • Erstellung und Durchführung eines therapeutischen Behandlungsplans

Ihr Profil:
  • Berufserfahrung im suchtmedizinischen Bereich
  • abgeschlossenes Studium der Diplom-Sozialarbeit oder -pädagogik, abgeschlossenes Psychologiestudium
  • Engagement und Sensibilität in der Arbeit mit suchtkranken Menschen
  • abgeschlossene DRV-anerkannte therapeutische Zusatzausbildung
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • versierter Umgang mit MS-Office-Anwendungen

Wir bieten:
  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld
  • Einsatz in einem multiprofessionellen Team
  • attraktive Sozialleistungen wie Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen und betrieblicher Altersvorsorge
  • Zuschuss zur HVV-Proficard
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • eine leistungsgerechte tarifliche Vergütung nach KTD
Die Martha Stiftung legt Wert auf die Vielfalt ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und fördert ihre Gleichstellung.

Weitere Informationen unter www.martha-stiftung.de oder unter Tel. (040) 53 80 77-0.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte (bevorzugt) per E-Mail an: fachklinik.stz@martha-stiftung.de

Oder schriftlich an:
STZ Fach- und Tagesklinik, Magdalena Drechsel, Therapeutische Leitung, Hummelsbüttler Hauptstr. 15, 22339 Hamburg

Stellenangebot als PDF-Datei