Servicewohnen
Die Martha Stiftung ist Mitglied im Diakonischen Werk Hamburg.
Servicewohnen der Martha Stiftung
Selbstbestimmt leben und auch im Alter so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben – diesem Wunsch trägt die Martha Stiftung mit ihrem Konzept des Servicewohnens Rechnung. Unser Angebot: seniorengerechte Wohnungen plus Service dazu.
Gemeinschaft fördern
Die Wohnform richtet sich an Menschen, die auch im Alter unabhängig und selbstständig bleiben wollen, und die Gewissheit haben, sich die notwendige Unterstützung je nach Bedarf dazu holen zu können. Die Mieter zahlen nur die Dienste, die sie benötigen. Gemeinschaft wird groß geschrieben, wenn sie gewünscht wird.
8x in Hamburg - Einbindung ins Quartier
Die acht Wohnanlagen der Martha Stiftung sind über das Hamburger Stadtgebiet verteilt:
  • Region Hamburg Mitte/West: mit Seniorenwohnungen in Blankenese, Eidelstedt, Eimsbüttel und der Hafencity
  • Region Hamburg Ost: mit Seniorenwohnungen in Rahlstedt I, II, III und in Horn 
Jede Wohnanlage ist in das Leben im jeweiligen Stadtteil integriert und hat ihren ganz eigenen Charakter. Wir laden Sie ein: Verschaffen Sie sich auf unserer Website einen ersten Eindruck von den Seniorenwohnungen und unserem Serviceangebot.