Martha Stiftung
Die Martha Stiftung ist Mitglied im Diakonischen Werk Hamburg.
15.09.2017
Neue Beratungshotline der Diakonie zu Demenz: (040) 30 62 0-349
Der schnelle Draht zu Rat und Hilfe
Das Thema Demenz betrifft und bewegt viele Menschen. Schätzungen gehen davon aus, dass es in Hamburg aktuell über 31.000 Menschen mit Demenz gibt – Tendenz steigend. Die Diakonie Hamburg hat den neuen Service „Demenzkompetenz Diakonie“ gestartet, in dem Fragen von Betroffenen und Angehörigen beantwortet werden.

Pflege-Experten der Diakonie informieren über passende und wohnortnahe Hilfe und Angebote.

Beratungszeiten: Mo-Fr von 9-12 Uhr
  • Telefon: (040) 30 62 0-349
  •  Mail: demenzkompetenz@diakonie-hamburg.de

Mit Demenz leben – dafür bietet die Diakonie umfassende Unterstützung in allen Hamburger Stadtteilen. Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen werden mit Einfühlungsvermögen und Professionalität beraten, begleitet, versorgt und betreut. Von einer ersten Beratung über Besuchsdienste, Betreuungen am Tag, schützende Räume für Patienten mit Demenz im Krankenhaus oder besondere Wohnformen für Betroffene – die Diakonie bietet hamburgweit Angebote und Einrichtungen. Die Kompetenz für den Umgang mit Demenz finden Sie auf allen Ebenen: in der Beratung, bei Schulungsangeboten, bei unseren Pflegekräften und auch bei unseren geschulten Freiwilligen.

Demenz-Mappe mit umfassenden Infos
Interessierte können die Demenz-Mappe der Diakonie Hamburg anfordern mit umfassenden Informationsmaterial (Inhalt: Demenzkompetenz Diakonie, Demenzknigge, Demenz-Ratgeber, Demenz-Sorgentelefon, „Leben im Alter – auch mit Demenz” mit Adressen pro Bezirk, Praktische Tipps für den Alltag mit Demenz/Demenz-Musterwohnung, Kursangebot Hamburger Angehörigenschule, SeniorPartner Diakonie).
Bestellungen bitte unter der Rufnummer (040) 30 62 0-295 oder per Mail info@pflege-und-diakonie.de.