Martha Stiftung
Die Martha Stiftung ist Mitglied im Diakonischen Werk Hamburg.
13.03.2019
Verwaltungsmitarbeiterin für STZ Nachsorge in Hamburg-Lokstedt zum 01.05.2019
Die Martha Stiftung sucht für die STZ Nachsorge für suchtmittelabhängige Frauen und Mütter mit Kindern zum 01.05.2019

Mitarbeiterin in der Verwaltung (w)
Der Stellenumfang beträgt 50% einer Vollzeitstelle, ca. 19,36 Wochenstunden

Ihre Aufgaben:

  • Führung von Kassen und Bankkonto
  • Abdeckung Präsenzzeiten
  • Erfassen und Überweisung von Rechnungen
  • offene Posten-Kontrolle / Mahnwesen
  • Klientinnenverwaltung
  • Leistungsabrechnung
  • Führung von Personalakten

Ihr Profil:

  • Verwaltungserfahrung im Gesundheits- und Sozialsektor
  • Erfahrung im Bereich Finanzbuchhaltung erwünscht
  • betriebswirtschaftliches Verständnis
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • selbstständige und organisierte Arbeitsweise
  • Erfahrung im Umgang mit Buchungssoftware erwünscht
  • sichere MS-Office-Anwendung


Wir bieten:

  • einen wertschätzenden Umgang in einem aufgeschlossenen Team
  • interessantes Arbeitsfeld
  • Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie (KTD)
  • attraktive Sozialleistungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Beteiligung am HVV-Profi-Ticket, Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen
  • geregelte Arbeitszeiten i.d.R. vormittags


Die Martha Stiftung legt Wert auf die Vielfalt Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und fördert ihre Gleichstellung.

Weitere Informationen unter www.martha-stiftung.de oder unter Tel. (040) 530 03 68 - 15

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an:
Anja Bluhm (Teamleitung), E-Mail: anja.bluhm@martha-stiftung.de