Martha Stiftung
Die Martha Stiftung ist Mitglied im Diakonischen Werk Hamburg.
Bundesfreiwilligendienst
Die Martha Stiftung fördert den Bundesfreiwilligendienst (BFD). Er richtet sich an Frauen und Männer, jüngere und ältere Menschen.
Wir haben in den vergangenen Jahren gute Erfahrungen mit jungen Menschen gemacht, die ihren Zivildienst oder ihr FSJ bei uns absolviert haben. Der BFD tritt mit dem Wegfall des Zivildienstes neben das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ).
Wir bieten vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeiten. In den Einrichtungen der Martha Stiftung sind laufend folgende Bundesfreiwilligendienstplätze zu besetzen:
Seniorenzentrum St. Markus:
  • Pflege
  • Betreuuung
  • Betreuung von Menschen mit Demenz
  • Empfang / Verwaltung
  • Haustechnik
  • Tagespflege / Betreuung
  • Freizeitarbeit / Veranstaltungen / Ausflüge

Martha Haus:
  • Pflege
  • Betreuung
  • Hauswirtschaft / Haustechnik
  • Hauswirtschaft

Ambulante Pflege:
  • Mobile Hilfen
  • Betreuung der Patienten
  • Unterstützung im Verwaltungsbereich

Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz Langenhorn:
  • Betreuung / anteilig Pflege

Seniorenwohnungen:
  • Betreuung
  • Freizeitarbeit / Veranstaltungen / Ausflüge

Erlenbusch:
  • Betreuung im Kinder- und Erwachsenenbereich

SuchtTherapieZentrum (STZ):
  • Hauswirtschaft
  • Haustechnik
  • Garten / Geländegestaltung
  • Fahrdienste
  • Empfang
  • Verwaltung
  • Freizeitgestaltung
  • Kinderbetreuung

Interessiert? Weitere Auskünfte erteilt Dr. Simone Thiede (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit) unter: (040) 209876-76 oder simone.thiede@martha-stiftung.de
Gern vermitteln wir Ihnen einen direkten Kontakt zu den Einsatzstellen. Unsere Einsatzstellen haben wir unserem Verband, dem Diakonischen Werk Hamburg, mitgeteilt. Weiterführende Informationen zum Bundesfreiwilligendienst finden Sie unter: www.bundesfreiwilligendienst.de .