Ambulante Pflege
Die Martha Stiftung ist Mitglied im Diakonischen Werk Hamburg.
Ambulante Pflege
Die ambulanten Pflegedienste der Martha Stiftung ermöglichen es älteren Menschen, lange in den eigenen vier Wänden zurechtzukommen. In folgenden Stadtteilen Hamburgs arbeiten unsere ambulanten Pflegedienste:
  • In Hoheluft, Eppendorf, Eimsbüttel und teilweise in
    angrenzenden Stadtteilen ist es die Ambulante Pflege
    St. Markus
    in der Martha Stiftung gGmbH.
  • In Flottbek, Nienstedten und teilweise in
    angrenzenden Stadtteilen arbeitet die
    Diakoniestation Flottbek-Nienstedten gGmbH.
     
  • In Rahlstedt, Farmsen, Berne und teilweise in angrenzenden Stadtteilen ist das Diakoniezentrum Rahlstedt gGmbH für ältere Menschen da.

Unsere Leistungen
  • Altenpflege zu Hause
  • Häusliche Krankenpflege
  • Wundmanagement nach ICW (Mitglied im Wundzentrum Hamburg)
  • Kostenlose Beratung auch zu Hause und im Krankenhaus
  • Pflegevisite
  • Unterstützung und Beratung von pflegenden Angehörigen
  • Verhinderungspflege
  • Seelsorge
  • Hospizarbeit und Palliativpflege
  • Spezialisierte Ambulante Palliativpflege in Rahlstedt
  • Haushaltshilfen
  • Einkaufshilfen
  • Vermittlung von Hilfsmitteln
  • Vermittlung zu weiteren Angeboten der Martha Stiftung